Erdbebensimulator

Vergrösserte Ansicht: Besucher im Erdbebensimulator
Foto: Peter Rüegg, HK

Wenn die Erde bebt

Unsere erdwissenschaftliche Ausstellung focusTerra beherbergt einen Erdbebensimulator. Mit dem über drei Tonnen schweren Gerät lassen sich die Bodenbewegung von Erdbeben bis Magnitude 8 simulieren. Der Simulator ist eine Art Containerraum, der mit Tischen und anderen beweglichen Gegenständen eingerichtet ist, und in dem bis zu 10 Personen gleichzeitig Platz finden. Besucherinnen und Besucher können anhand von real aufgezeichneten Erdbebensignalen das Phänomen "Erdbeben" gefahrlos am eigenen Körper erfahren.

Im Jahr 2006 hat das Bundesamt für Umwelt (BAFU) mit der Unterstützung der kantonalen Gebäudeversicherung Freiburg und der Stiftung für Baudynamik und Erdbebeningenieurwesen den Simulator entwickeln und bauen lassen. Die Erdbebensimulation soll nicht nur ein Bewusstsein dafür schaffen, dass auch die Schweiz durch Erdbeben gefährdet ist, sondern auch zeigen, wie man sich bei einem Erdbeben richtig verhält. Der Erdbebensimulator wird offiziell mit Vorträgen, Experimenten, Führungen und besonderen Angeboten für Kinder eröffnet.

Bitte beachten Sie

Der Erdbebensimulator ist nicht frei zugänglich, sondern nur im Rahmen einer einstündigen Führung.

Am Sonntag findet jeweils um 11 Uhr, 13 Uhr und 15 Uhr eine freie, öffentliche Führung statt.

Informationen zu Gruppenführungen unter der Woche und Anmeldung

Der Besuch des Erdbebensimulators erfolgt auf eigene Gefahr. Eine Haftung durch die ETH Zürich wird abgelehnt. Für Kleinkinder bis zum 5. Geburtstag, Personen mit Rücken- oder Nackenproblemen oder anderweitigen Gebrechen sowie Hochschwangere ist der Besuch des Simulators nicht geeignet. Kinder zwischen 5 und 11 Jahren dürfen den Simulator nur in Begleitung besuchen.

SRF «10 vor 10» zu Besuch bei focusTerra und dem Schweizerischen Erdbebendienst

ETH simuliert Erdbeben

Die Haitianer leben auf einem gefährlichen Untergrund - unter der Karibikinsel verlaufen Bruchkanten der Erdkruste. Das führt immer wieder zu Erdbeben. An der ETH Zürich kann ein Erdbeben der Stärke 7 simuliert werden. Sendung vom 14. Januar 2010.

externe SeiteSendung 10vor10 im SRF Player

«Einstein» im Erdbebensimulator

Sendung im SRF vom 1. Oktober 2009.

Alle Themen der Sendung:

  • Zerstörung durch Erdbeben
  • Computer-Programm als Erdbebenschutz
  • "Einstein" im Erdbebensimulator
  • Wiederaufbau in L'Aquila
  • Artgerechte Bärenhaltung
  • Ängstliche Eltern, ängstliches Kind?

externe SeiteSendung Einstein im SRF Player

JavaScript wurde auf Ihrem Browser deaktiviert